Die OWL ARENA ist das Herzstück der gesamten Anlage rund um  das Thema Tennis in Halle. Sie fasst 11.500 Besucher und ist eine multifunktionale Arena mit verschließbarem Dach, die 1992 unter dem Namen Gerry Weber Stadion errichtet wurde. Die in Europa einzigartige Konstruktion ermöglicht es, die Arena innerhalb von 90 Sekunden in einen wetterunabhängigen Veranstaltungsort zu verwandeln.

Das saisonale Highlight ist das einzige deutsche ATP-Rasentennisturnier, die GRASS COURT OPEN HALLE. Seit der Premiere im Jahr 1993 hat sich das Event zu einem der erfolgreichsten ATP-Turniere in Europa entwickelt. Die TV-Einschaltquoten und die Gesamtzuschauerzahlen (über 100.000 Zuschauer pro Jahr) bleiben in Deutschland unerreicht.

Weitere nationale und internationale Sportveranstaltungen – Davis-Cup-Heimspiele, Handball-Großereignisse, Eislauf-Shows und das deutsche Volleyball-Pokalfinale – wechseln sich mit hochklassigen Events aus dem Konzertbereich ab.

In den vergangenen Jahren sangen u.a. Luciano Pavarotti, Placido Domingo, Lionel Richie, Eros Ramazzotti, Bryan Adams, Rod Stewart, Peter Maffay und Elton John vor begeistertem Publikum.